Et Pappmuleleed – unsere Vereinshymne

 

Hier findet Ihr unsere Vereinshymne „Et Pappmuleleed“ zum üben und mitsingen.

Sänger:
Toni Feilzer, Hubert Schrammen, Hubert Fuchs, August Kirchner, Peter Tholen und Björn Schröders

Du Kluser Pappmul

1. Strophe

Wenn Nüjohr jekomme es
on es üevestange,
kömmt heran dat schönste Fest,
an dem wir alle hange.
Alles freut sich, Jruet on Kleen,
op dat herzlich Lache,
wenn wir lustig bijeneen
Kappen-Sitzung mache.
La la la la la la la la la la la la!
Refrain:
Du Kluser Pappmul
komm maak dech Freud.
Freuden in Ehren
man niemals bereut.
Närrinnen, Narren eilet herbei,
singet und schunkelt
Pappmul ahoi!

2. Strophe

Gehst Du en de Bütt erenn
und makst doa der Flapp,
kriste von dä Präsident
ene Läepel Papp.
Ene Orden kriste och om der Hals gelaacht.
Dann krist Du noch een Raket
donnernd dargebracht.
La la la la la la la la la la la la!
Refrain:
Du Kluser Pappmul
komm maak dech Freud.
Freuden in Ehren
man niemals bereut.
Närrinnen, Narren eilet herbei,
singet und schunkelt
Pappmul ahoi!

3. Strophe

Kommst Du einst bei Petrus an
als ganz alter Stropp,
frag den alten Petrus dann,
gibt es hier auch Papp?
Dann sökst Du von üeverall
die Kluser Männ tesamme,
on dann wüet met Schunkele
kräftig angefange!
La la la la la la la la la la la la!
Refrain:
Du Kluser Pappmul
komm maak dech Freud.
Freuden in Ehren
man niemals bereut.
Närrinnen, Narren eilet herbei,
singet und schunkelt
Pappmul ahoi!
Singet und schunkelt,
Pappmul ahoi!

Unser Sessionsorden 2018/2019

Sessionsorden 2018/2019

Termine 2018/2019

Kluser Pappmule bei Instagram